Startseite Beratung Service Links zu Partnern und weiteren Informationen Kontakt und Anfahrt Impressum
Kontakt
 
GANTKE
Wirtschaftsberatung
Frau Sabine Böttcher
Sorge 4a / Hinter der Mauer
07545 Gera
Fon: +49-365-7110425
Fax: +49-365-7110660
email: info@gantke24.de
 
Beratung / Fördermittel
1. Qualität
Durch die Verknüpfung betriebswirtschaftlicher Herangehensweise mit den Kenntnissen aus Buchführung, Jahrsabschlüssen und Steuerlichen Auswirkungen und Möglichkeiten kann dem Betriebsinhaber ein Maximum an Service, auch an "Rundum-Service" bereit gestellt werden. So wird ein "Gewinnermittler nach §4 Abs. 3 EStG anders gebucht als ein "Bilanzierer".
Das muss man bei der Beurteilung der Betriebswirtschaftlichen Auswertung berücksichtigen usw.
2. Runder Tisch - ein Förderinstrument für Unternehmen in Not
Für Unternehmen in Krisensituationen finanziert die Kfw-Mittelstandsbank und die Thüringer Aufbaubank qualifizierte Beratungen zur Lösung der Krise. Dazu muss der Inhaber bei seiner zuständigen IHK / HWK seinen Bedarf an einem Projekt "Runder Tisch" anmelden. Er muss die wichtigsten betriebswirtschaftlichen Eckdaten gemäß einer Checkliste dort einreichen und kann sich aus einer Liste auditierter Berater, den von ihm geeigneten Experte heraus suchen. Nach Erhalt sondieren wir in einem persönlichen Gespräch geeignete Experten, die von der KfW Mittelstandsbank auditiert sein müssen. Im Anschluss analysiert der Berater Ihr Unternehmen kostenlos vor Ort und identifiziert Schwachstellen sowie Stärken. Gemeinsam mit allen Beteiligten - Unternehmen, Berater, Banken, Kammer, KfW und Thüringer Aufbaubank (oder LfA in Bayern) - wird abschließend ein Konzept zur Überwindung der Krise erarbeitet.
Die Kosten für die Betreuung übernehmen die KfW Mittelstandsbank und die TAB. Die Runden Tische Thüringen sind für Sie kostenlos.
3. Existenzgründungsberatung - Fördermittel zur Dokumentation des Konzeptes und der Hilfestellung bei der Finanzierung

Für die Prüfung von Konzeptionen oder die Dokumentation des Konzeptes, bei der Zusammenstellung der Finanzierung aus Eigenkapital, Darlehen und Zuschüssen des Landes und des Bundes usw. werden durch das BAFA (Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle) Zuschüsse zu den Beraterkosten in Höhe von 50%, max. 1.500 € gezahlt.
Nachweise: Rechnung, Zahlungsnachweis, Beratungsbericht.

4. Kurzzeitberatung für bestehende Unternehmen
Das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle gewährt kleinsten und kleinen Unternehmen Zuwendungen zu den Kosten für Beratungsleistungen sowie Managementhilfen. Es werden 40% der Beratungskosten, max. 1.500 € an den Unternehmer gezahlt.
Nachweise: Rechnung, Zahlungsnachweis, Beratungsbericht.
5. Akkreditierter Berater des RKW

Das Rationalisierungskuratorium und die GfAW fördern mit Hilfe des Europäischen Sozialfonds Betriebswirtschaftliche Beratungen zu 75% für kleine und mittlere Unternehmen und prüfen die Qualität der Beratung.

  
6. Gründerscoaching der Kreditanstalt für Wiederaufbau

Nach der Gründung und in den ersten Geschäftsjahren, zur Unterstützung bei allen wirtschaftlichen, finanziellen und organisatorischen Fragen sind ebenfalls 75% Zuschuss (Neue Bundesländer) möglich.

Die Beratung durch den Gründercoach kann zum Beispiel gefördert werden, wenn
      • Sie gemeinsam das Unternehmenskonzept optimieren
      • Sie auf Finanzierungs- oder Genehmigungsgespräche vorbereitet werden
      • Marktanalysen und Vertriebskonzepte für Ihr Unternehmen entwickelt werden

Als Existenzgründer aus der Arbeitslosigkeit erhalten Sie in der gesamten Bundesrepublik einen Zuschuss von 90% des Beraterhonorars von max. 4.000 €.

Natürlich ist das Erstgespräch jeweils kostenlos.
Unsere Preise und Leistungen im Einzelnen werden Sie überzeugen.
 
Diese Seite verwendet Google Analytics